English|Português|Deutsch

Willkommen bei der digitalen Edition von Fernando Pessoas Werk!

Die digitale Edition bietet einen einzigartigen Zugang zu den Dokumenten, aus denen sich das Werk von Fernando Pessoa zusammensetzt. Entstanden ist sie durch eine Kooperation zwischen WissenschaftlerInnen aus dem Projekt Estranhar Pessoa, welches am IELT (Instituto de Estudos de Literatura e Tradição) der Neuen Universität Lissabon angesiedelt ist, und dem CCeH (Cologne Center for eHumanities) an der Universität zu Köln.

Die Edition schließt Faksimiles der ursprünglichen Dokumente ein. Der Zugang zu den Originalen wird außerdem durch Suchfunktionen erleichtert sowie durch die Transkription jedes Dokuments mit Hilfe elektronischer Textcodierungen. Die LeserInnen erhalten die Möglichkeit, selbst festzulegen, auf welche Weise sie die Texte lesen möchten.

Auf der Webseite werden die Listen der editorischen Projekte von Fernando Pessoa vorgestellt, die zwischen 1913 und 1935 entstanden sind. Enthalten sind außerdem Texte, die zu Lebzeiten des Autors (ab 1912) in Zeitschriften veröffentlicht worden sind. Die zu Lebzeiten publizierten Gedichte sind in der Edition bereits vollständig enthalten, 72 Publikationen umfassend. Die vom Autor veröffentlichten Prosatexte sowie die Listen mit editorischen Projekten werden nach und nach zur Verfügung gestellt, insgesamt 248 Projekte und in etwa 120 Prosatexte. Geplant ist, dass auch sie bis zum Frühling 2021 vollständig in der digitalen Edition verfügbar sein werden. Solange noch nicht alle Dokumente zugänglich gemacht sind, verweist die Angabe "BETA" darauf, dass noch Inhalte zu dieser Edition hinzugefügt werden.

Die Edition erlaubt es, die Beziehung zwischen dem potentiellen Charakter des Werks und demjenigen Teil, der tatsächlich veröffentlicht wurde, nachzuvollziehen. Verschiedene Zugänge über die Dokumente, Publikationen, Genres, Namen, Titel und Zeitschriften ermöglichen es, die Entwicklung von Pessoas Werk nachzuzeichnen.

Finanziert wurden die Arbeiten im Rahmen des Projekts Estranhar Pessoa von der FCT (Fundação para a Ciência e Tecnologia; unter dem Förderkennzeichen PTDC/CPC-ELT/4587/2012), vom IELT (finanziert durch Fundos Nacionais über die FCT; unter dem Förderkennzeichen UID/ELT/00657/2013)und dem CCeH. Seit 2019 besteht eine Kooperation mit der Universidad EAFIT.

Instituto de Estudos de Literatura Tradicional Fundação para a Ciência e a Tecnologia Cologne Center for eHumanities Institut für Dokumentologie und Editorik Faculdade de Ciências Sociais e Humanas, Universidade Nova de Lisboa Biblioteca Nacional de Portugal Faculdade de Letras, Universidade de Lisboa Universidad EAFIT

Sepúlveda, Pedro, Ulrike Henny-Krahmer und Jorge Uribe (Hrsg). Fernando Pessoa – Digitale Edition. Projekte und Publikationen. Editorische Leitung Pedro Sepúlveda, technische Leitung Ulrike Henny-Krahmer. Lissabon und Köln: IELT, Neue Universität Lissabon und CCeH, Universität zu Köln 2017ff. <http://www.pessoadigital.pt>. DOI: 10.18716/cceh/pessoa.